Yoga

Ganzheitliches Yoga der Energieheikegarten

Meine neue Form Yoga zu unterrichten zielt darauf ab, die Schüler*in in einen achtsameren Umgang mit sich selbst und dadurch in ein authentisches “sich leben” zu führen.
Das Ziel in meinen Yogastunden ist, sich besser zu fühlen: wie geht es mir wirklich? Und das ruhiger werden der Gedankenwellen im Geiste. Denn dann erkennen wir unser wahres Selbst – das ist das höchste Ziel im Yoga. So haben wir die Verbindung zu unserer Seele, die immer genau weiß was sie braucht. Wenn wir lernen für sie besser zu sorgen, kommt auch die Schönheit von Innen!

Schon in den alten Schriften – 3000 Jahre vor Christus – steht: eigentlich sind wir alle

„sat chit ananda“: Sein – Wonne – Liebe

Mein Motto ist : Jetzt leichter Leben, dies geht jedoch nur mit mehr Selbstverantwortung.